Münchner Klimaherbst

„Ist das gerecht?“ Wie oft denken wir diesen Satz, vergessen ihn aber dann auch sehr schnell wieder. „Klimaschutz – eine Frage der Gerechtigkeit“ war deshalb dieses Jahr das Leitthema des Münchner Klimaherbsts und im Mittelpunkt standen Ideen sowie Lösungsvorschläge für ein gutes Leben für alle. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe fanden im Oktober täglich bis zu acht Vorträge, Diskussionen, Workshops, Konzerte, Filmvorführungen und vieles mehr statt. Nicht nur das Klima, sondern auch der Umgang mit natürlichen Ressourcen, die Finanzsysteme, das Bodenrecht und der Freihandel wurden diskutiert.
Wir konnten viele spannende Impulse für unsere tägliche Arbeit mitnehmen, neue Orte des Wandels in München kennenlernen und inspirierenden Persönlichkeiten zuhören. Danke an das Team des Klimaherbsts für die Initiative, mit der ihr so viele Akteure zusammenbringt und neue Ideen reifen lasst! Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!