Deutscher Regionalpreis für Bad Dürrheimer Mineralbrunnen

Der Gewinner steht fest: Unser langjähriger Kunde, der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen, hat die Jury überzeugt und darf sich stolz „Regional-Star 2022“ nennen. Der Deutsche Regionalpreis der Lebensmittel Praxis und der Internationalen Grünen Woche Berlin zeichnet Produkte und Konzepte aus, die unter nachhaltigen Aspekten die Vermarktung regionaler Produkte voranbringen und anderen Unternehmen als Inspirationsquelle dienen.

Das Gemeinschaftsprojekt „Streuobst-Schätzle“ des Bio-Mineralbrunnens und des Landschaftserhaltungsverbands Schwarzwald-Baar-Kreis e.V. (LEV) wurde in der Kategorie „Innovation“ ausgezeichnet. Mit seinem Streuobstschorle-Projekt zeigt der Impulsgeber aus dem Schwarzwald, wie Unternehmen ihren Beitrag zum Umweltschutz leisten und sich als wichtiger Partner in ihrer Region einbringen können. Insbesondere auch die Übertragbarkeit der Initiative auf andere Regionen Deutschlands war für die Jury ausschlaggebend.

Der Schutz der Streuobstkultur ist nur eine von vielen nachahmbaren Maßnahmen. Ziel des Projektes ist es, die Streuobstkultur zwischen Schwarzwald und Alb zu fördern und das Bewusstsein der Menschen für die Kulturlandschaft, die Artenvielfalt und den Grundwasserschutz zu schärfen. Der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen wählt für die Streuobstschorle Wiesen und Bäume unter besonderen Naturschutzgesichtspunkten aus. Damit sollen ungenutzte, aus der Pflege gefallene Baumbestände wieder einen Nutzen bringen. Fachlich wird dies vom LEV umgesetzt.

modem conclusa begleitet den Bad Dürrheimer Mineralbrunnen seit 2018 bei der glaubwürdigen und zielgruppenspezifischen Kommunikation seines Umweltengagements. Dabei unterstützen wir u.a. auch bei der bei der Auswahl von und der Bewerbung für Awards und Auszeichnungen, die nachhaltiges Engagement würdigen und den Unternehmen auf diesem Weg mehr Sichtbarkeit verschaffen.