Transparent, fundiert & zielorientiert: modem conclusa veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht nach DNK Standard

Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK) ist ein Instrument, um die eigene Nachhaltigkeitsstrategie zu analysieren, Verbesserungspotenziale zu identifizieren und die Zielsetzung gegenüber den Stakeholdern transparent darzulegen. Genau das sind die Gründe, warum modem conclusa den Kunden zu der Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichts rät und sie dabei unterstützt. Nur konsequent also, dass auch modem conclusa selbst einen Nachhaltigkeitsbericht entsprechend des DNK Standards erstellt. „Als Pionieragentur der Nachhaltigkeitskommunikation war bereits bei der Gründung der Agentur unser Credo, so umwelt- und sozialverträglich wie möglich zu wirtschaften – angefangen bei der Auswahl der Büromöbel nach ökologischen und sozialen Kriterien bis hin zur strategischen Ausrichtung des Unternehmens“, erklärt Gründerin und Geschäftsführerin Andrea Klepsch. Ein viertel Jahrhundert später wird viel über Nachhaltigkeit gesprochen. Und das ist gut so. Doch es gilt, genau hinzuschauen, um unterscheiden zu können, was lediglich „grün“ verpackt ist und was ehrlich nachhaltig ist. Umfassend und anhand der 20 Kriterien des DNK berichten wir daher, wie wir daran arbeiten unser Ziel zu realisieren, uns gemeinsam mit Pionier-Unternehmen für eine ökologische und soziale Wirtschafts- und Lebensweise stark zu machen. Dabei setzen wir uns auf zweierlei Weise für eine nachhaltige Entwicklung ein:

Wir denken und handeln nachhaltig: Es ist unsere Grundüberzeugung, uns für die Durchsetzung des Leitbildes der Nachhaltigkeit einzusetzen. Dementsprechend ist das Nachhaltigkeitsprinzip unsere Handlungsmaxime: Es prägt das Leistungsangebot von modem conclusa und lenkt das unternehmerische Handeln. Konkret bedeutet dies, dass wir uns aktiv engagieren, um die ökologische und soziale Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit zu minimieren und einen positiven Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten. So beziehen wir beispielsweise ausschließlich Ökostrom, sind klimaneutral und achten bei der Beschaffung von Büromaterial auf ökologische und soziale Standards und pflegen eine Kultur des Miteinanders und der Wertschätzung.

Wir sind Impulsgeber und Multiplikator für eine nachhaltige Entwicklung: Als klassisches Dienstleistungsunternehmen ist die Wertschöpfungskette von modem conclusa, anders als bei produzierenden Unternehmen, weniger komplex. Dementsprechend sind auch die negativen sozialen und ökologischen Auswirkungen überschaubar. Deshalb liegt unser größter Einfluss nicht bei uns selbst, sondern bei unseren Kunden. Vor diesem Hintergrund agieren wir als Impulsgeber und Multiplikator mit dem Ziel fokussiert und co-kreativ mit den Instrumenten der Kommunikation unsere Kunden dabei zu unterstützen, einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten.

Lesen Sie hier ausführlich, wie sich modem conclusa für eine ökologisch-soziale Transformation einsetzt.