Pukka SinnesGarten in Berlin

Vom 18. - 23.11. machte Pukka für alle gestressten Berliner*innen die Natur im Großstadttrubel erlebbar. Mit dem SinnesGarten brachte der englische Kräutertee-Experte eine grüne Oase in die angesagte Shopping-Mall BIKINI BERLIN und bot den Hauptstädter*innen eine kleine Auszeit. Die Passant*innen tauchten in eine grüne Erlebniswelt ein, die sie mit allen Sinnen spüren konnten, um mit ihrer inneren Natur in Kontakt zu treten.

Das an Endkonsument*innen gerichtete Markenerlebnis war Auftakt der global gelaunchten Pukka Kampagne „Spüre deine Natur“. Damit will der Bio-Teehersteller daran erinnern, dass alle Menschen ein Teil der Natur sind und aus ihr Kraft schöpfen können. Das einwöchige Event wurde von modem conclusa konzipiert und mithilfe der Berliner Event-Agentur The Prop House umgesetzt.

Damit die Besucher*innen ihre ursprüngliche Verbindung mit der Natur wiederentdecken konnten, ließ sich das Team von modem conclusa einiges einfallen und erschuf mit dem SinnesGarten eine grüne Kräutererlebniswelt. Die Besucher*innen konnten durch einen duftenden Kräutergarten spazieren, im Meditations-Pavillon zur Ruhe zu kommen, interaktiv die Lehre des Ayurveda entdecken oder bei einer heißen Tasse Pukka Bio-Kräutertee in der Tee-Lounge entspannen und die Künstlerin Zazaa Ganbold dabei beobachten, wie sie live vor Ort die Verbindung von Mensch und Natur künstlerisch interpretierte.

Als Highlights des Pukka SinnesGartens fanden inspirierende und frei zugängliche Talks rund um Kräuterwissen, Ayurveda, Self-Empowerment und Meditation statt – mit Speakerinnen wie den Berliner Influencerinnen Laura Malina Seiler und Namastéhannah sowie Ayurveda- und Gesundheits-Expertinnen wie Katharina Döricht alias Tasty Katy, Jasmine und Josefine Jess von Prana Up your Life oder Dr. Marisa Hübner.  

Gleichzeitig ermöglichte modem conclusas Expertise, die gesamte Standgestaltung an Kriterien der Nachhaltigkeit auszurichten. Die einzelnen Standbestandteile wurden aufgrund ihrer der Wiederverwendbarkeit ausgewählt oder bestanden aus Recycling- und Upcycling-Materialen. Die CO₂-Emissionen der gesamten Veranstaltung wurden kompensiert, um ein klimafreundliches Event zu schaffen. Darüber hinaus pflanzte Pukka für jedes im SinnesGarten entstandene Bild mit dem Hashtag #spüredeinenatur einen Baum zur CO₂-Kompensation.

Eingebunden war das Event in eine breite Cross-Media-Kampagne: Das Hauptaugenmerk lag auf verschiedenen Influencer-Kooperationen, sowie den Pukka Social Media Kanälen (z.B. auf Facebook und Instagram) sowie der Website, unterstützt von Kommunikationsmaßnahmen der klassischen PR und Print. 

Weitere Impressionen gibt's im Video.

  • Beratungsmandat:
  • Konzept + Kreation
  • Influencer + Live Relations
  • Social Media

Galerie