Isabella Anders

Jahrgang 1993

Dass es mich beruflich in die Kommunikationsbranche verschlagen hat, sollte niemanden, der mich persönlich kennt, überraschen. Meine Freunde und Familie würden bestätigen, dass ich Themen, die mich begeistern gerne an mein Umfeld weitertrage.

Sowohl vor als auch während meines Studiums der Medienkommunikation in Würzburg sammelte ich einige Erfahrungen in der Kommunikationsarbeit bei Praktika im Bereich der PR, TV-Redaktion/Produktion sowie bei meiner ehrenamtlichen Tätigkeit beim Uni-Radio. Dabei konnte ich die Freude an der Kommunikation beibehalten - nur eine Sache hatte mir noch gefehlt: eine gewisse Sinnhaftigkeit. Das Gefühl, mit meiner täglichen Arbeit, Energie und meinem Wissen einen positiven Impact zu leisten.

Nach meinem zweiten Studium der Politikwissenschaft und Vergleichenden Kulturwissenschaft an der Universität Regensburg war ich ein halbes Jahr als Praktikantin im Bereich Corporate Social Responsibility & Stiftungsarbeit tätig. In meinem Traineeship bei modem conclusa habe ich nun die Möglichkeit, mein gesammeltes Wissen anhand vielseitiger Kunden und Projekte in die Praxis umzusetzen und meine Kompetenzen weiter auszubauen.
 
Was mich antreibt? Meine tägliche Arbeit, Energie und mein Wissen von nun an für Unternehmen zu nutzen, die mit ihren Produkten oder Dienstleistungen auf dem Weg der Nachhaltigkeit sind, Wert auf soziales und ökologisches Wirtschaften legen und - wie ich - andere davon überzeugen wollen, mit unseren Entscheidungen einen Beitrag für eine bessere und nachhaltige Zukunft zu leisten.